Das Portal für JournalistInnen zu Migration und Integration

Angebot & Leistung

Die Medien-Servicestelle Neue ÖsterreicherInnen hat die Aufgabe, Fakten über die Situation von Menschen mit Migrationshintergrund in Österreich für JournalistInnen heimischer Medien aufzubereiten.

 

Sie unterstützt alle Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen, die spezifische Informationen über einen Aspekt dieses Themas benötigen – sei es aus dem Bereich der Innenpolitik, Chronik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Sport oder einem anderen Ressort.

 

Unter besonderer Berücksichtigung der Prinzipien Unabhängigkeit, Neutralität, Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit konzentriert sich die Medien-Servicestelle auf drei Kernaufgaben: Information, Recherche und Vermittlung.

 

Information


Studien und Daten über Menschen mit Migrationshintergrund in verschiedenen Gesellschafts- bereichen werden gesammelt und journalistisch aufbereitet. In der iBibliothek werden Studien, Forschungsarbeiten und andere relevante Informationen gesammelt und katalogisiert. Damit soll ein besserer Überblick über vorhandene Publikationen gegeben werden.

 

In redaktionell aufbereiteten Artikeln werden die wichtigsten Rechercheergebnisse der Servicestelle zu einzelnen Themen zusammengefasst.

 

Und nicht zuletzt durch die Partizipation von JournalistInnen dient die Webseite als interaktive Plattform, auf der auch Informationen zwischen Kolleginnen und Kollegen aus den Redaktionen ausgetauscht werden können.

 

Vermittlung


Eine Kernaufgabe der Medien-Servicestelle ist die Vermittlung von Gesprächs- und Interview- partnern rund um den Themenbereich Migration und Integration in Österreich.

 

Die Medien-Servicestelle pflegt eine Datenbank, in der neben Experten und Wissenschaftern zahlreiche Repräsentanten der Communities erhoben wurden. Zudem hat die Medien-Servicestelle die wichtigsten Vereine und Organisationen rund um dieses Thema erfasst.

 

Recherche


Die Medien-Servicestelle will JournalistInnen bei Recherche-Aufgaben unterstützen und entlasten. Daher bietet sie allen Kolleginnen und Kollegen aus den Redaktionen ein kostenloses Recherche-Service an: Was immer eine Journalistin oder ein Journalist rund um die Situation von Menschen mit Migrationshintergrund in Österreich wissen möchte – die Medien-Servicestelle unterstützt gerne bei der Recherche. Senden Sie uns hier Ihre Frage.

Die Medien-Servicestelle Neue ÖsterreicherInnen hat die Aufgabe, Fakten über die Situation von Menschen mit Migrationshintergrund in Österreich für JournalistInnen heimischer Medien aufzubereiten.

 

Sie unterstützt alle Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen, die spezifische Informationen über einen Aspekt dieses Themas benötigen – sei es aus dem Bereich der Innenpolitik, Chronik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Sport oder einem anderen Ressort.

 

Unter besonderer Berücksichtigung der Prinzipien Unabhängigkeit, Neutralität, Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit konzentriert sich die Medien-Servicestelle auf drei Kernaufgaben: Information, Recherche und Vermittlung.

 

Information

 

Studien und Daten über Menschen mit Migrationshintergrund in verschiedenen Gesellschaftsbereichen werden gesammelt und journalistisch aufbereitet. In der iBibliothek (interner Link zu iBibliothek) werden Studien, Forschungsarbeiten und andere relevante Informationen gesammelt und katalogisiert. Damit soll ein besserer Überblick über vorhandene Publikationen gegeben werden.

 

In redaktionell aufbereiteten Artikeln werden die wichtigsten Rechercheergebnisse der Servicestelle zu einzelnen Themen zusammengefasst.

 

Und nicht zuletzt durch die Partizipation von JournalistInnen dient die Webseite als interaktive Plattform, auf der auch Informationen zwischen Kolleginnen und Kollegen aus den Redaktionen ausgetauscht werden können.

 

Vermittlung

 

Eine Kernaufgabe der Medien-Servicestelle ist die Vermittlung von Gesprächs- und Interviewpartnern rund um den Themenbereich Migration und Integration in Österreich.

 

Die Medien-Servicestelle pflegt eine Datenbank, in der neben Experten und Wissenschaftern zahlreiche Repräsentanten der Communities erhoben wurden. Zudem hat die Medien-Servicestelle die wichtigsten Vereine und Organisationen rund um dieses Thema erfasst.

 

Recherche

 

Die Medien-Servicestelle will JournalistInnen bei Recherche-Aufgaben unterstützen und entlasten. Daher bietet sie allen Kolleginnen und Kollegen aus den Redaktionen ein kostenloses Recherche-Service an: Was immer eine Journalistin oder ein Journalist rund um die Situation von Menschen mit Migrationshintergrund in Österreich wissen möchte – die Medien-Servicestelle unterstützt gerne bei der Recherche. Senden Sie uns hier (Link zu Recherche-Auftrag) ihre Frage.