Olympia-Kader: 21 „migrantische“ AthletInnen

 Factbox

  • 21 der 70 österreichischen AthletInnen haben Migrationshintergrund
  • Deutschlandbezug am häufigsten
  • 15 SportlerInnen wurden im Ausland geboren
  • Schwimmen hat den höchsten Anteil
  • Sechs Sportarten ohne MigrantInnen

 

In wenigen Tagen, am 27. Juli, werden die Olympischen Spiele in London eröffnet. Von den 70 AthletInnen, die für Österreich an den Start gehen, haben 21 einen Migrationshintergrund. Die Medien-Servicestelle Neue Österreicher/innen (MSNÖ) sah sich die internationalen Wurzeln der OlympionikInnen genauer an.

15 AthletInnen im Ausland geboren

15 wurden außerhalb Österreichs geboren, drei gehören der Zweiten Generation an und vier wohnen im Ausland. (Anm: Renate Voglsang fällt als einzige unter zwei Kategorien.) Die meisten (sechs) haben einen Deutschlandbezug. Sechs MigrantInnen treten im Schwimmen an, gefolgt von Tischtennis (fünf) und Turnen (zwei). In den Sportarten Beachvolleyball, Judo, Moderner Fünfkampf, Schießen, Segeln und Triathlon finden sich keine MigrantInnen. Die meisten SportlerInnen mit Migrationshintergrund wurden in Deutschland (fünf) geboren, gefolgt von drei in Ungarn und drei in China.

 

Geburtsort Deutschland Ungarn China Ägypten Bosnien-

Herzegowina

Kroatien Schweiz
Anzahl 5 3 3 1 1 1 1

Quelle: ÖOC, eigene Darstellung

Leichtathletin Ivona Dadic, Synchronschwimmerin Nadine Brandl und Tennisspielerin Tamara Paszek wurden im Gegensatz zu ihren Eltern in Österreich geboren. Sie zählen zur Zweiten Generation. Roland Schlosser (Fechten), Renate Voglsang (Reiten), Markus Rogan (Schwimmen und Österreichs Fackelträger), sowie Barbara Gasser (Turnen) haben ihren Wohnsitz außerhalb Österreichs.

 

Im Folgenden die genaue Aufschlüsselung:

 

Badminton

Simone Prutsch (Einzel), Geburtsort: Bad Cannstatt (Deutschland)

 

Fechten

Roland Schlosser (Florett), wohnt in: Kopenhagen (Dänemark)

 

Kanusport

Yvonne Schuring (Sprint K2), Geburtsort: Wolfen (Deutschland)

 

Leichtathletik

Ivona Dadic (Siebenkampf), Eltern aus Kroatien

 

Radfahren

Alexander Gehbauer (Mountainbike), Geburtsort: Bensheim (Deutschland)

 

Reiten

Renate Voglsang (Dressur), Geburtsort: München (Deutschland), wohnt in: Ried bei Mainburg (Deutschland)

 

Ringen

Amer Hrustanovic (Griechisch-römisch, bis 84 kg), Geburtsort: Zvornik (Bosnien-Herzegowina)

 

Schwimmen

Markus Rogan (4 x 200 m Freistil, 200 m Lagen), übersiedelte mit 14 Jahren in die USA, wohnt in Santa Monica

Dinko Jukic (200 m Schmetterling), Geburtsort: Dubrovnik

Hunor Mate (200 m Brust), Geburtsort: Szeged (Ungarn)

Sebastian Stoss (200 m Rücken), Geburtsort: Kairo (Ägypten)

Nadine Brandl (Synchron/Duett), Eltern aus Deutschland

Livia Lang (Synchron/Duett), Geburtsort: Budapest Ungarn

 

Tennis

Tamira Paszek (Einzel); der Vater von Paszek wurde in Tansania geboren und ist in Kenia aufgewachsen. Er lebte 15 Jahre in Kanada, bis er 1994 nach Österreich zog. Seine Eltern sind Inder. Die Mutter der Tennisspielerin wurde in Chile geboren und kam als Kind nach Österreich. Der Name Paszek stammt vom Großvater mütterlicherseits, der zur einen Hälfte Franzose und zur anderen Pole war.

Tischtennis 

Liu Jia (Einzel, Mannschaft), Geburtsort: Peking (China)

Li Qiangbing (Einzel, Mannschaft), Geburtsort: Peking (China)

Chen Weixing (Einzel, Mannschaft), Geburtsort: Nei Mongol (China)

Amelie Solja (Mannschaft), Geburtsort: Kandel (Deutschland)

Robert Gardos (Mannschaft), Geburtsort: Budapest (Ungarn)

 

Turnen

Barbara Gasser (Artistik), wanderte in ihrer Jugend (13 Jahre alt) mit ihrer Familie nach Kanada aus. Sie wohnt derzeit in Sarnia (Kanada).

Fabian Leimlehner (Artistik), Geburtsort: Liestal (Schweiz)

 

 

 Weitere Informationen und Kontakte:

 

Österreichisches Olympisches Comité, office@olympia.at, Tel: 02253 / 58 168

 

Österreichischer Badminton Verband (ÖBV), office@badminton.at,

Tel: 01/29 233 46

 

Österreichischer Volleyball Verband (ÖVV), office@volleynet.at, Tel: 01/72 94 190

 

Österreichischer Fechtverband (ÖFV), office@oefv.com, Tel: 0676/845 276 201

 

Österreichischer Judoverband (ÖJV), office@oejv.com, Tel: 01/332 48 48

 

Österreichischer Kanuverband (ÖKV), office@kanuaumayr.at, Tel: 07722/81600

 

Österreichischer Leichtathletik-Verband (ÖLV), office@oelv.at, Tel: 01/505 73 50

 

Österreichischer Verband für Modernen Fünfkampfpentathlon@aon.at , Tel: 02622/24437

 

Österreichischer Radsport-Verband (ÖRV), office@radsportverband.at,

Tel: 01/768 16 91

 

Österreichischer Pferdesportverband (OEPS), office@oeps.at, Tel: 01/7499261

 

Österreichischer Ringsportverband (ÖRSV), office@ringsport.at, Tel: 0662/243171

 

Österreichischer Schützenbund (ÖSB), office@schuetzenbund.at, Tel: 0512/392220

 

Österreichischer Schwimmverband (OSV), office@schwimmverband.at,

Tel: 01/749 8194 14

 

Österreichischer Segel-Verband (OeSV), office@segelverband.at,

Tel: 02167/40 243-0

 

Österreichischer Tennisverband (ÖTV), info@tennisaustria.at, Tel: 01/8654506-0

 

Österreichischer Tischtennisverband (ÖTTV), tt@oettv.org, Tel: 01/505 28 05

 

Österreichischer Triathlonverband (ÖTRV), office@triathlon-austria.at,

Tel: 0732/381221

 

Österreichischer Fachverband für Turnen (ÖFT), office@oeft.at, Tel: 01/505 51 79-0 

   Sende Artikel als PDF   

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.